KenFM: Positionen #1: Krieg oder Frieden in Europa – Wer bestimmt auf dem Kontinent?

Hochinteressante Gepräche. Unbedingt sehens- und hörenswert!

Gäste: Willy Wimmer, CDU-Urgestein, ehemaliger Vize-Präsident der OSZE/KSZE und Autor des Buches „Wiederkehr der Hasardeure“; Mathias Bröckers, TAZ-Mitbegründer und Autor des Buches „Wir sind die Guten“; Dirk Pohlmann, Dokumentarfilmer für ARTE und ZDF und Dr. Daniele Ganser; Historiker und Friedensforscher aus der Schweiz, sein bekanntestes Buch: „NATO-Geheimarmeen in Europa – Inszenierter Terror und verdeckte Kriegsführung“.

KenFM-Collage zu Krieg und Frieden. Interessante Zusammenfassung

Jebsen’s Interviewpartner in diesem Video:

Dr. Daniele Ganser
Daniele Ganser ist ein Schweizer Historiker, Energie- und Friedensforscher. Er wurde mit seiner 2005 publizierten Dissertation über „NATO-Geheimarmeen“ bekannt und veröffentlichte unter anderem eine Untersuchung zum globalen Fördermaximum von Erdöl.
Siehe auch: http://www.siper.ch/de/

Prof. Dr. Rainer Rothfuss
Leiter der Arbeitsgruppe Humangeographie. Vorsitzender des Prüfungsausschusses Geographie; Forschungsprojekte im Bereich Elektromobilität, nachhaltige urbane Mobilität, Verkehrssicherheit, kommunale Netzwerkkooperation, interreligiöse Konflikte und Entwicklung in Afrika; Betreuung von 14 Doktoranden aus 4 Weltregionen; Betreuung von ca. 50 wissenschaftlichen Abschlussarbeiten (B.Sc., LA, Dipl. u. M.A.); Lehre in den Bereichen Verkehr, Stadtentwicklung, erneuerbare Energien, Raumplanung, Politische Geographie

Willy Wimmer
Willy Wimmer ist ein deutscher Politiker der CDU, der 33 Jahre dem Bundestag angehörte. Zwischen 1985 und 1992 war er erst verteidigungspolitischer Sprecher der CDU/CSU und dann Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Verteidigung.

Albrecht Müller
Albrecht Müller ist ein deutscher Volkswirt, Publizist und Politiker. Müller war Planungschef im Bundeskanzleramt unter den Bundeskanzlern Willy Brandt und Helmut Schmidt.

Mathias Bröckers
Mathias Bröckers ist ein deutscher freier Journalist, der vor allem für die taz und Telepolis schreibt. Als Autor schrieb er Sachbücher, die für die Legalisierung von Hanf argumentieren, und ab 2001 Bücher über Verschwörungstheorien zum 11. September 2001.

Bernhard Trautvetter
Bernhard Trautvetter gehört zu den erfahrensten Aktivisten der „klassischen“ Friedensbewegung. Er ist der Kopf des Essener Friedensforums und beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit der Expansions-Politik der NATO und damit den Kriegen der Zukunft.

Eugen Drewermann
Eugen Drewermann ist ein deutscher katholischer Theologe, suspendierter Priester, Psychoanalytiker und Schriftsteller.

Dirk C. Fleck
Dirk C. Fleck  ist freier deutscher Journalist und Autor von Romanen sowie eines Sachbuchs.

Dr. phil. Daniele Ganser: Die Terroranschläge vom 11. September 2001 und die Folgen

„Dr. phil. Daniele Ganser ist Schweizer Friedensforscher, Historiker und Leiter des Swiss Institute for Peace and Energy Research (SIPER) in Basel. Daniele Ganser ist einer der wenigen Wissenschaftler, die sich mit der historischen Erforschungen von 9/11 beschäftigen. Er publizierte auch zu den Terroranschlägen vom 11. September 2001. 2008 erschien sein Buch „Nato Geheimarmeen in Europa. Inszenierter Terror und verdeckte Kriegsführung“ Zitat: „Beweisen kann man bis heute nur, dass die weltweite Öffentlichkeit über die Terroranschläge vom 11. September getäuscht wurde. Die Information war damals am TV und in Zeitungen sehr einseitig und unvollständig, das kann die historische Forschung heute ganz klar zeigen. Damit steht aber noch nicht fest, was wirklich geschehen ist. Wir wissen nur: Wir wurden angelogen und schlecht informiert. das hinterlässt ein unangenehmes Gefühl. Denn natürlich sollte man die Wahrheit über 9/11 herausfinden, aber ich denke das wird schwierig.“ Danke Daniele Ganser für diesen Vortrag auf der cine2012 Bühne in Thun.“