Live and let live – Ein Dokumentarfilm über Veganismus

live_and_let_live

Karlstorkino Heidelberg

LIVE AND LET LIVE ist ein Dokumentarfilm über unser Verhältnis zu Tieren, die Geschichte des Veganismus und die ethischen, ökologischen und gesundheitlichen Hintergründe, die Menschen dazu bewegen, vegan zu leben. Lebensmittelskandale, Klimawandel, Zivilisationskrankheiten und zunehmende ethische Bedenken lassen mehr und mehr Menschen daran zweifeln, ob es richtig ist, Tiere zu essen. LIVE AND LET LIVE erzählt die Geschichten von sechs Menschen, die sich aus unterschiedlichen Gründen dazu entschlossen haben, auf jegliche Tierprodukte zu verzichten und zeigt, wie diese Entscheidung ihr Leben verändert hat.Mit freundlicher Unterstützung von „Vegan in Heidelberg e.V.“. Nach allen drei Vorstellungen besteht die Möglichkeit zur Diskussion.
Veranstaltungstermine
So., 28.09.14 – 15.00 Uhr
Mo., 29.09.14 – 19.00 Uhr
Di., 30.09.14 – 19.00 Uhr

Gemeinsame Friedens-Mahnwache Mannheim/Karlsruhe/Heidelberg

Am Sonntag, 31. August 2014 findet in Heidelberg die 1. gemeinsame Friedens-Mahnwache der Mannheimer, der Karlsruher und unserer Heidelberger Gruppe statt!

 

ABLAUF:

14:00 Uhr: Bismarckplatz  in Heidelberg, wo eine Flashmob-Aktion vorgesehen ist. Siehe dazu auch Infos in Facebook.
14:30 Uhr: Anschließend laufen wir durch die Hauptstraße zum Universitätsplatz. Während des Marsches sind ebenfalls Aktionen vorgesehen.
15:00 Uhr: Universitätsplatz. Infos dazu auch in Facebook.
20:00 Uhr: Voraussichtliches Ende.

FLASHMOB: Es gab einige Ideen, wie unser Flashmob aussehen könnte. Eine sehr gute Aktion hatten die Osnabrücker unlängst gemacht.
In dieser Art stellen wir uns unsere Aktion auch vor! Hier ist das Video dazu!
Als Gäste bei unserer Veranstaltung auf dem Universitätsplatz werden unter Anderem Pedram Shahyar erwartet und die Band C-Rebell Um!