Standortwechsel der Mahnwache wegen Weihnachtsmarkt

Wegen des Weihnachtsmarktes, findet die Heidelberger Friedensmahnwache ab einschließlich 17. November auf dem Bahnhofs-Vorplatz in Heidelberg statt!
Die Zeiten ändern sich nicht: 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr.

Zurück zur Archiv-Übersicht

Advertisements

Mannheim: March Against Monsanto | Oktober 2014

Monsanto_1March against Monsanto & Co | Konsumbewusstsein MNANNHEIM,
11. Oktober 2014
Mannheim, Wasserturm O7, 12:30 Uhr.

Infos auf Facebook

March Against Monsanto & Co
*************************************************
Wir demonstrieren FÜR Lebensmittel auf unseren Tellern und Äckern, die nicht genmanipuliert sind.
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
FÜR eine biologisch dynamische und nachhaltige Landwirtschaft.
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
Gegen Lobbyismus der großen Konzerne und deren Ziel die Nahrungsmittelkette vom Saatkorn bis zum Lebensmittel zu monopolisieren.
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
Keine Patente auf Leben!
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
Verbot der Bienengifte aufrechterhalten!
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
Keine Massentierhaltungen!
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
Stopp dem TTIP, gegen Freihandelsabkommen, die unsere schwer erarbeiteten Verbraucherrechte entkräften, und unter anderem Fracking in der EU möglich machen.
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
Keine politische Macht an Konzerne übertragen!
Gegen Nahrungsmittelspekulationen und Hungermacher!
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
Kein Handel mit Wasser!
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
Lasst Euch sehen, dann könnte es gehen…
♥ * ♥ * ♥ * ♥ * ♥

A B L A U F

11.10.2014 // weitere Details folgen

*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*
Unsere Veranstaltung ist familienfreundlich und friedlich. Wir akzeptieren keine rassistischen, nationalistischen, sexistischen, oder sonstige diskriminierenden, grenzverletzenden Äußerungen und Verhaltensweisen, sowie weitere Unterdrückungsmechanismen.

Zurück zur Archiv-Übersicht

„Mahnwachen helfen“ – September | Oktober 2014

Mahnwachen helfen! Hilfsgütertransport der Mahnwachen für ukrainische Flüchtlingskinder

Im Rahmen der neuen Friedensbewegung „Mahnwachen für den Frieden“ haben einige Leute aus Hannover eine Spendenaktion für ukrainische Flüchtlingskinder auf die Beine gestellt.

Ausführliche Beschreibung und Anleitung zur Mithilfe findest du hier:
pdf-Datei
WORD-Datei
Kartonbeschriftungen / Russisch, Deutsch

Forum: mahnwachen-helfen.info

Stand 22.09.14:

Wir arbeiten dabei mit dem internationalen Hilfswerk Osteuropahilfe zusammen, welches für uns die komplette Logistik, also von Verzollung bis zur Verteilung, ermöglicht.
Außerdem kann eine kleine Delegation von uns, diesen Konvoi begleiten und eine Video Doku darüber zu drehen.

An diesem Projekt beteiligen sich mittlerweile Menschen aus 27 Städten und wir haben bereits einiges erreicht.
Wir haben bereits über 3.791€ finanzielle und auch über 423 Kisten Hilfsgüter gesammelt.
Die Vernetzung läuft auf Hochtouren und die Menschen bringen sich überall und völlig selbstlos mit ihren individuellen Fähigkeiten ein.
Es ist wundervoll was hier gerade entsteht, aber sehen sie selbst.
Wir arbeiten eng mit dem internationalen Hilfswerk Osteuropahilfe <Triumph des Herzens> zusammen. http://www.osteuropahilfe.ch/osteuropahilfe.html?no_cache=1

Ich erinnere regelmäßig bei Facebook und auf der Mahnwache an dieses Projekt.
Heute werde ich eine Geldspendenbox mitbringen und einen Korb für Kleidung und Spielzeug.

Falls ihr es schafft, Bananenkisten zu organisieren und eure Spenden darin zu verstauen, wäre es perfekt .
Im Anhang findet ihr den Flyer (Vorderseite, Rückseite) zu der Aktion und die Kartonbeschriftungsvorlage.

Bei Fragen meldet euch einfach

Die Sammelaktion wird noch bis Mitte OKT geben.
Solltet ihr direkt per Paypal was spenden wollen, könnt ihr das direkt unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/send-money-online an bjoern.apostel@outlook.de

Stand 07.10.2014

17.10. ist also tatsächlich die letzte Möglichkeit, die Kisten nach Frankfurt zu bringen….

+ACHTUNG+ +ACHTUNG+

Wir haben es geschafft!! Unsere ersten LKW’s werden in der dritten Oktober Woche starten!!!
Da so viele Menschen langfristig Brücken in die Ukraine bauen wollen und sich jetzt nach gerade mal 4-6 Wochen bereits große Kooperationen gebildet haben, werden wir dieses Projekt auch langfristig etablieren.
Allerdings müssen wir uns jetzt erst einmal darauf konzentrieren, die bereits gesammelten Sachspenden zu den jeweils nächstgelegenen Sammelpunkten zu bringen. Die Sachspenden müssen bis zum 17.10 in den jeweiligen Sammellagern angekommen sein!
Diese befinden sich in Hannover, Frankfurt aM, Berlin und Dortmund.
Die genauen Adressen und Ansprechpartner findet ihr im Forum unter

www.mahnwachen-helfen.info

Wenn wir den ersten Transport auf die Reise geschickt haben und von unserem Trip aus der Ukraine zurück sind, werden wir erst richtig durchstarten!
Also jetzt schon mal ein riesen Dankeschön an alle Unterstützer!!!
Es ist unglaublich wir gemeinsam aus einer Idee, so ein wundervolles Projekt, mit tausenden wundervollen Geschichten gemacht haben!

PEACE

Stand 13.10.2014

Insgesamt wurden bereits 6.839€ und 1.201 Kartons gespendet.
Heidelberg hat sich hier mit 300€ beteiligt und bringt ca. 70 Bananenkisten am Freitag nach Frankfurt.

Zurück zur Archiv-Übersicht

1. „Give-Back-Day“ in Heidelberg | Oktober 2014

Haende_1„Give-Back-Day“ in Heidelberg
Samstag, 04. Oktober  2014.
Treffpunkt 14:00 Uhr am Heidelberger Hauptbahnhof.

Video zum Projekt am 04. Oktober 2014

Was das ist erfahrt ihr unter der Rubrik „Projekte„. Dort gibt es auch eine Facebook-Adresse zum Veranstalter.

Beschreibung
„Hallo Zusammen.Alles gut bei dir? Nicht? Warum? Kann man dir helfen?
Warum wir fragen? Weil uns der Mensch interessiert.

Kennst du das, wenn du dich fragst, wieso es so viel Leid gibt?
Kennst du das, wenn dich Menschen aufregen die einfach weggucken?
Kennst du das, wenn gelogen und betrogen wird und niemand etwas unternimmt?
Kennst du das, wenn du denkst, dass du ganz allein mit deiner Meinung bist?
Kennst du das, wenn dir Unrecht widerfährt, dich aber keiner unterstützt so wie du es würdest?
Kennst du die stundenlangen Diskussionen mit Kollegen über die Welt, die Politik, die Armut, den Menschen an sich?
Du machst dir also Gedanken, aber nichts ändert sich. Kennst du das?Das kennen wir auch. Weißt du was wir nun tun! – Wir machen einfach!Wir stehen für die Meinungsfreiheit und für den Menschen!
Wenn Hilfe benötigt wird, dann geben wir sie, wenn unsere Stimme gebraucht wird, verlangen wir sie uns ab!„Give back! Don‘t Talk, Move!“ sind ein dutzend einfacher Leute so wie du!
Ein paar Jungs ein paar Mädels, die nicht nur jammern wollen, sondern verändern!Verfolg uns hier bei unserer Arbeit und engagiere dich auch! Wir wollen zeigen, das JEDER wirklich JEDER etwas ändern kann. Mag es dir noch so klein vorkommen.
Sobald du es tust, hast du etwas getan, und jeder kleiner Stein der rollt, kann eine Lawine auslösen.Wir kommen aus Düsseldorf, versuchen aber wie die Möglichkeiten sich ergeben auch andere Städte zu bereisen und zu helfen wo man kann.
Und bei Hilfe sind keine Grenzen gesetzt, solange wir sie stemmen können.Wir sind keine Organisation, verfolgen keinerlei linke oder rechte Ziele. Wir sind Freunde und stehen für Frieden.
Politik ist für uns Thema, wenn dieser Frieden in Gefahr ist und dafür stehen wir ein!Wir wünschen dir einen schönen Tag, genieß ihn!“

„Friedenswinter 2014/2015“

„Friedenswinter 2014/2015“

Die Bonner „Kooperation für den Frieden“  plant eine Aktionswoche vom 8.12.2014 bis 13.12.14 mit dezentralen Demonstrationen am 13.12.2014 (bisher in Berlin, Hamburg, München, Düsseldorf, Leipzig).
Möglicherweise wird da auch Heidelberg dabei sein.
http://www.koop-frieden.de/aktuelles/artikel/aktionskonferenz-fuer-den-frieden-beschliesst-einen-friedenswinter-2014-2015.htmlfriedenswinter2014_15

Hier der „Aufruf aus Heidelberg“
http://friedenswinter.de/friedenswinter-20142015-aufruf-aus-heidelberg/

Termine und Infos zum Ablauf in Heidelberg:
http://friedenswinter.de/demos-13-12/heidelberg/
Flyer bestellen:
http://shop.ippnw.de/no_cache/produkte/produktdetails/CH/91b8efd0766ca4492c3ed38c8cf645c5/produkt/294/kategorie/2.html

 

Termine (zum Vergrößern anklicken)

Friedenswinter_2014_15

Webseite des Aktionsbüro Friedenswinter, Berlin
Beschreibung und Termine (pdf)

Zurück zur Archiv-Übersicht