Friedens-Mahnwache Heidelberg, 06. Juli 2015

Eine informative und diskussionsreiche „Mahnwache“ heute.
Keine Vorträge, dafür aber interessante Gespräche mit Passanten.
Das Modell „Mahnwache“ entwickelt sich konstruktiv weiter.

Es sind dir direkten Gespräche mit Passanten, die für die Friedensarbeit so wichtig sind. Daraus ergibt sich sowohl ein Stimmungsbild, als auch ein Anstoß für unentschlossene, ängstliche oder skeptische Gemüter.
Es ist der Meinungsaustausch, das gegenseitige Zuhören und Akzeptieren der Standpunkte, die Frieden nähren. In dieser Stimmung weichen Fronten auf und es kann Interesse entstehen selbst aktiv zu werden.

2015-07-06 19.15.42 2015-07-06 19.15.21 2015-07-06 19.16.10 2015-07-06 19.16.322015-07-06 19.15.31

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s